Herzlich willkommen auf unserer Website !
Dyskalkulie muss nicht sein - Hintergründe und Lösungen.
Wir bilden sie vor Ort aus - spielend einfach.
Die Erfahrung von über 40'000 verkauften Spielen!
Wir freuen uns über Ihr Feedback.



spielend die weite welt der zahlen erobern

Herzlich willkommen

Home_Teaser_Insel

Huckepack ist der Name für das gesamte Werk von begleitenden Spielen für die Primarschule, die auf eine kreative Art entwickelt wurden.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Hilfsmaterialien: Huckepack 1 ist für die Unterstufe (1.-3. Klasse). Man besschäftigt sich mit den Lernspielen Zehnerinsel, Zahlenritter und Wurzeljoker, die alle im Hunderterraum stattfinden.

Huckepack 2 ist für die Mittelstufe (4.-6. Klasse). Hier geht es vor allem um gleiche Verhältnisse. Alle drei Lernmethoden Primzahlen, Zauberlinie und Milliardenpoker haben mit der Verhältnisgleichung eine Zusammengehörigkeit.

Somit sind die wichtigsten mathematischen Anforderungen, die in der Primarschule gestellt werden, spielerisch abgedeckt. Sie sind eine gute Ausgangslage für die Sekundarschule (Oberstufe), wo das Gelernte vielfach wiederholt wird.

Aktuell

Das Neue, der Klassiker

ZauberlinieZauberlinie: gleiche Verhältnisse oben und unten.

 

Die neuste Entdeckung von Max Giezendanner: die Zauberlinie. Mit ihr gelingt es verblüffend einfach, ein- oder mehrfache Dreisätze zu lösen. Erfolgreichstes seiner Rechenspiele ist der Wurzeljoker, von dem über 40'000 Exemplare verkauft wurden.

 

Die Welt der Zahlen

Die frühe Hilfe

Die einen schwärmen: Zahlen seien ordnungsfanatisch. Kein versteckter Hintersinn, für fast alle Operationen eine auf der ganzen Welt gültige Norm. Anderen lösen ebendiese Zahlen Angstschweiss aus. Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Deshalb greifen unsere Lernspiele schon im Grundschulalter ein. Hürden aus dieser Altersstufe bleiben, Lernerfolg aber auch.

Dyskalkulie & Co.

Zu den Begriffen

Unter DYSKALKULIE versteht man Schwächen im Zahlenraum; sie ist, wie die andern in diesem Abschnitt erwähnten Begriffe, völlig intelligenzunabhängig. DYSLEXIE meint die Schwierigkeit beim Lesen und Verstehen von Wörtern oder Texten. LEGASTHENIE liegt vor, wenn man eine massive und lange andauernde Störung beim Erwerb der Schriftsprache hat.